MAGAZIN FÜR IMMOBILIENPROFIS

Ausgabe117

Die Zukunft Wiens

Das hier geht raus an alle Menschen. Zumindest an alle, die in einer Stadt wohnen. Es geht um deren Zukunft. Es geht um die Weiterentwicklung der Stadt, was bei zwei Millionen Menschen einigermaßen kompliziert ist. Ein Überblick, wie Stadtentwicklung in Wien funktioniert und welche Auswirkungen sie auf Immobilien hat. Bei der Stadtentwicklung reden viele Menschen …

Weiterlesen …

Townster und Tripster

Der Hotelgigant Accor hat seine neueste Linie im Economy-Segment vorgestellt und bricht dabei mit einigen Konventionen. Die Zielgruppe: Millennials. Geschaffen werden sollen offene Gebäude für Einheimische (Townster) und Touristen (Tripster). Der Plan: Bis 2020 sollen 50 Standorte der Marke JO&JOE eröffnen. Mit dem Konzept setzen die Designer neue Maßstäbe. Unter großen, professionellen Immobilien­anlegern sind Hotels in …

Weiterlesen …

Rolletts Radar

Chefredakteur Heimo Rollett fasst für die IMMOBILIENWIRTSCHAFT aktuelle Innovationen der Branche zusammen. Condeco nennt sich eine Lösung zur effizienten Verwaltung von Arbeitsplätzen, die geteilt werden. Mittels Touchscreens werden die Plätze von den Nutzern gebucht und zentral gemanagt. So werden klassische Büroflächen im Nu zum (Co-)Workingcenter – ob für Mitarbeiter oder für Externe. Bisschen kompliziert, aber …

Weiterlesen …

Hart, aber herzlich

Stahl als Baustoff ist unverwüstlich, weiß man. Mit ihm können Architekten abgefahrene Entwürfe realisieren und er kann zu 100 Prozent wiederverwendet werden. Österreich ist in dem Sektor weltspitze. Gut, dass es Monaco gibt. Dort lernen Formel-1-Piloten, sich auf die Strecke zu besinnen. Das brauchen sie auch, damit sie beim Grand Prix von Abu Dhabi auf …

Weiterlesen …

Bauen mit fliegenden Helfern

Die Bauwirtschaft hat einen neuen eifrigen Helfer, der keiner Helmpflicht unterliegt: Drohnen, Multicopter oder Quadrocopter ermöglichen quasi per Knopfdruck einen Überblick über ein Projekt, eine Baustelle oder auch über zu sanierende Bauwerke. Man sieht und hört sie kaum. Nahezu lautlos schweben sie über Land, Berge, Täler – und Baustellen. Der Mann, der am Rande einer …

Weiterlesen …

Kurzmeldungen

Landleben Eine weitere Studie bestätigt, neben der Urbanisierung gibt es auch den Wunsch zur Stadtflucht. Während die gerne zitierten Zahlen der UN ja eigentlich vor allem asiatische Megacitys beschreiben und es natürlich einen ordentlichen – und durchaus bewältigbaren – Zuzug in Österreichs Städte gibt, würden zwei Drittel der heimischen Stadtbewohner lieber am Land leben, so …

Weiterlesen …

Digitaler Wohnungsverkauf

SIGNA setzt in der Vermarktung auf digitale Unterstützung wie Datenbrillen, Online-Rundgänge und Chatbots. Das Ziel: Wohnungen (auch) online zu verkaufen. Da gibt es die einen, die zaghaft grübeln, was Digitalisierung für sie bedeuten könnte. Dann die anderen, die sich selbst einreden, der Trend würde sie gar nicht so betreffen. Und dann gibt es die Erfolgreichen. …

Weiterlesen …

Über die Grenze denken

Ganze Stadtteile zu entwickeln geht nur gemeinsam. Und es darf nicht alles zu perfekt sein, meint Bernhard Ölz, Vorstand der Prisma Unternehmensgruppe. Hat sich die Stadtentwicklung mit dem Trend, ganze Quartiere zu entwickeln, verändert? Es macht natürlich Sinn, Entwicklungen über Grundstücksgrenzen hinweg zu denken, zu Quartiers- oder Stadtteilbetrachtungen zu kommen. Damit ist auch klar, dass es …

Weiterlesen …