MAGAZIN FÜR IMMOBILIENPROFIS

Ausgabe 216

Magische 7 – Neue Wohnformen

1. Suffizient Ein heimisches Beispiel, wie vielfältig heute gewohnt wird, zeigen die aktuellen Entwicklungen der IC Projektentwicklung. Neben Studentenheimen auf hohem Niveau (allerdings auch preislich) baut das Unternehmen im Viertel Zwei gerade seine hochwertigen Terrassenwohnungen (namens Rondo) und zugleich Studios, die ganz dem Trend des suffizienten Wohnens entsprechen: also alles Wesentliche auf kleinster Fläche, nämlich …

Weiterlesen …

Auswege aus dem Provisions­dilemma

Rund 7.000 aktive Wohnungsmakler gibt es in Österreich. Noch. Der Maklermarkt ist dabei, sich grundlegend zu verändern. Gewinnen werden jene Büros, die sich mit klaren Kundennutzen positionieren. Wer abwartet, riskiert, auf der Strecke zu bleiben. Die Geschichte der Maklerleistungen und deren Honorierung ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Der Klassiker lautet: Jeder will die Leistung vom …

Weiterlesen …

Kurzzeitwohnen

Mit der Zeit gehen

Boardinghäuser, servicierte Apartments und Kurzzeitmieten werden immer beliebter. Wie das funktioniert und wie viel Potenzial in diesen Wohnformen steckt, erklärt Anett Gregorius im Interview. Warum boomt das Segment der servicierten Kurzzeitwohnungen gerade derart? Anett Gregorius: Einer der Gründe für den Boom: Die Hotellerie ist bei Investoren als neue, lukrative Assetklasse in den Fokus gerückt – …

Weiterlesen …

Zum Service bitte!

Sie halten die Gebäude in Schuss und sorgen dafür, dass alles reibungslos funktioniert. Gebäudeservices sind zwar unsexy, machen in Österreich aber immerhin einen Umsatz von 8 Milliarden Euro aus. Eine Marktanalyse. Facility Management, das ist eben nicht der Hausmeister im Nadelstreif, sondern eine durchaus anspruchsvolle Managementaufgabe, und es wird oft mit ­Facility Service verwechselt. Bei Letzterem …

Weiterlesen …

Erste Campus Wien

Ein Campus voller Ideen

Ein Zusammenarbeitsplatz für die gesamte Erste Group, ein offenes Headquarter statt eines protzigen Banken-Monolithen ist neben dem Wiener Hauptbahnhof entstanden. Ein paar Bilder vom Erste Campus gingen bereits durch die Medien. Wir sind der Meinung, es gibt noch viel mehr zu zeigen, denn immobilientechnisch gesehen hat’s der Campus in sich. Leit- und Orientierungs­system Unaufdringlich elegant, …

Weiterlesen …

Hotelmarkt

Hotels, die Stars unter den Immobilien

Der Rekordwert vom letzten Jahr – 135 Millionen Nächtigungen in österreichischen Beherbergungsbetrieben – ist Rückenwind für Hotelimmobilien. Ebenso wie die recht hohen Renditen, bei denen andere Immobilienarten nicht mehr mithalten können. Wie herrlich – bei Hotels weiß man halt, wovon man spricht. Eine ordentliche Portion Lifestyle schwingt immer mit, die Assoziationen sind spannender als bei …

Weiterlesen …

Development

Luxus des Nichtmüssens

Dachböden sanieren und abverkaufen kann jeder. Dietmar Silly hat es anders gemacht: Er hat nach und nach alte Häuser in der Südsteiermark gekauft und sie zu Premium-Hideaways umgebaut. „Wenn du anders sein möchtest, dann mach etwas anderes“, erklärt Dietmar ­Silly sein Credo und den Beginn einer sehr speziellen Immobilienentwicklung. PuresLeben nannte Silly sein Projekt, seine …

Weiterlesen …

Bienen in der Innenstadt

Honig aus der Innenstadt

Urbane Imker nehmen zu, auch in Wien. Der Honig aus den inneren Wiener Bezirken gilt als herausragend gut und sehr gesund. Eine Abschlussarbeit der TU Wien widmete sich dem Thema und untersuchte sowohl wohnrechtliche Aspekte als auch das Potenzial der Stadtimkerei. Da schauten einige überrascht. Als Eugen Otto, Chef von Otto Immobilien, beim letzten Neujahrsempfang …

Weiterlesen …